Pucon-Tanz auf dem Vulkan

Auf dem Weg nach Pucon übernachten wir beim Salto Laja. Ein schöner Wasserfall, aber zum chilenischen Ferienende ziemlich überfüllt. Gut, wir mussten ja auch nur irgendwo übernachten.

Blog_P2259423

In Pucon angekommen, werden wir gleich von Rudi angesprochen, einem bayrischen Auswanderer. Mit ihm und Martin (aus Frankfurt, war schön mal wieder nen Hess zu treffen) fahren wir Abends gleich noch zum Salto Claro. Der Wasserfall war wunderschön gelegen, man kam sich vor wie im Regenwald, und diesmal gabs auch keine anderen Touristen ausser uns.

BlogP2269450

BlogP2269451

BlogP2269459

Am nächsten Tag buchen wir unsere Tour auf den Vulkan Villarica und gehen in den Biergarten. Wir haben erst überlegt, ob wir wirklich deutsch Essen gehen sollen, aber das Argument im Februar im Biergarten zu sitzen, hat dann doch überzeugt. Ausserdem waren Spätzle und Leberkäs echt mal wieder lecker !!

Dann war es soweit. Morgens um 6:15 gings auf zur Agentur Aguaventura, wo wir mit Steigeisen, Pickel und Gasmakse ausgestattet wurden und von dort aus gings zum Nationalpark Villarica. Die ersten 400 Höhenmeter waren noch easy – dafür haben wir den Skilift genommen😉 Dann gings aber 1000 Höhenmeter – zu Fuß und wie die Lemminge – über Vulkanasche und Lavagestein und die letzen Meter über Schneefelder steil bergauf zum Trichter des Vulkans. Da der Villarica noch aktiv ist und ganz schön raucht, durften wir uns nur 15 Min. in der toxischen Luft aufhalten. War aber auch ganz schön kalt dort oben. Runter war dann wieder einfacher. In vorbereiteten Tubes konnten wir die Hälfte der Strecke auf unseren Hintern runterrutschen. Somit kamen auch wir zu unserem winterlichen Schneevergnügen, mit dem Vorteil, dass wir abends wieder im T-Shirt rumlaufen konnten🙂 Den Rest dann wieder zu Fuss, war aber auch eher wie Skifahren, da der Boden sehr lose war. Auf dem Weg bekamen wir noch Besuch von 2 Condoren – faszinierende Tiere ! (Vom Vulkan in voller Pracht konnten wir leider kein Bild machen, da er die ganze Zeit wolkenverhangen war, müsst ihr euch also auf Google oder Wiki oder so anschauen😉

BlogP2289470

BlogP2289478

BlogP2289481

BlogP2289486

BlogP2289489

BlogP2289498

BlogP2289544

BlogP2289514

BlogP2289517

BlogP2289520

BlogP2289521

BlogP2289531 BlogP2289536

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s