Urlaub vom Urlaub / Kommt lasst uns Nacktbaden gehen

Da es jetzt leider an der Zeit war uns von Micha und Sina zu trennen, wollten wir dies wenigstens noch schön zelebrieren und ein paar Tage Urlaub vom Reisen machen.

Da kam uns die kleine Bucht – Puerto Inca – wo wir direkt am Pazifik stehen können, gerade Recht.

BlogP2068338

Als allererstes springen wir ins Meer und genießen die Wellen. Danach gehts ab unter die Dusche. Irgendwie wundere ich mich das meine Haare soviel Salzwasser gezogen haben, dass der salzige Geschmack gar nicht abnimmt, bis wir darauf kommen, dass auch die Duschen mit Salzwasser gespeist sind. Das hätten wir uns sparen können😉 Aber Not macht erfinderisch, so bauen wir uns unsere eigene Dusche.

BlogP2068340

Die nächsten 3 Tage bestehen aus: Im Meer baden, chillen und abends Lagerfeuer machen.

Wir kaufen den Fischern einen frisch gefangenen Fisch ab (für die die Fisch mögen😉 und bereiten ihn neben Süßkartoffeln, Ziegenkäse und anderen Leckereien im Lagerfeuer zu.

BlogP2068318

BlogP2068319

BlogDSC_0010

BlogDSC_0014

Am letzten Abend gesellen sich noch Mike und Micha aus München und Barto, gebürtiger Peruaner der aber schon seit lange in den USA lebt und gerade eine amerikanische Motorradreisegruppe leitet, zu uns ans Lagerfeuer.

Ausserdem müssen wir unserem Ruf als Hippies de Alleman gerecht werden und springen alle nachts nackig in die Wellen. Wonderful Life😉

2 Antworten zu “Urlaub vom Urlaub / Kommt lasst uns Nacktbaden gehen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s